RollUp aus Naturbambus

Dem Bambus auf der Spur

Denise Kaufmann
am 15. Januar 2019 - 12:56 Uhr

Die FotoPrint GbR ist auf dem Holzweg – das ist in diesem Fall ein Kompliment! Denn wir haben einen neuen Werkstoff für unsere Produktion entdeckt – BAMBUS. Was hat Bambus mit unserer Druckerei zu tun? Warum passt er hervorragend zu unserer greenline-Idee? Wie kann man durch den Kauf von Bambusprodukten einen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Darum geht es jetzt...

Bambus und Nachhaltigkeit

Der Bambus gehört zu den Süßholzgräsern. Die Pflanze ist auf fast allen Kontinenten verbreitet. Ihre bis zu 1.500 Arten gedeihen in den Tropen und Subtropen. Bambus ist ein schnell nachwachsender Rohstoff. Er ist leicht verfügbar und ein gefragter Baustoff.

Bambus verwendet man im Möbelbau, der Innenarchitektur und der Gartengestaltung. Mit seiner hohen Stabilität und Zugfestigkeit ist er eine preiswerte Alternative zu Holz, z.B. bei OSB-Platten. Weil er innen hohl ist, kann er bei innovativen Projekten im Leichtbau eingesetzt werden.

Die Wurzelsysteme vieler Bambusarten sorgen dafür, dass permanent neue Pflanzen nachwachsen. Das Wuchstempo beträgt sage und schreibe bis zu 1 m PRO TAG! So erzeugt der Bambus mehr Sauerstoff als irgendeine andere Pflanze weltweit. Und ist mit seiner enormen Biomasse ein genialer CO²-Speicher. Da man beim Anbau kaum Pestizide einsetzen muss, wird die Umwelt nur wenig belastet. Alles in allem viele gute Gründe, um mit Bambus zu arbeiten.

Weitere Infos darüber, wie nachhaltig und fair Bambus ist, findet man hier auf Utopia: https://utopia.de/ratgeber/wie-gruen-ist-bambus

Bambus und Digitaldruck

Wie kommt der Bambus jetzt in den Großformatdruck? Nein, wir bedrucken keine Bambusplatten. Aber wir sind ja prinzipiell neugierig, wenn es um nachhaltige Rohstoffe geht. Und in diesem Fall können wir den Werkstoff Bambus mit unseren umweltfreundlichen Drucksachen kombinieren.

Die FotoPrint greenline rückt Drucksachen in den Fokus der Kunden, die bestimmte umweltfreundliche Merkmale haben. Hier sind bereits das Textile RollUp-Banner und das Polyester-Banner zu finden. Sie sind PVC-frei und haben eine schöne Stoffstruktur. Das Textile RollUp-Banner hat eine graue Rückseite, um die Opazität zu erhöhen.

Jetzt können unsere Kunden ihr individuell bedrucktes Banner mit einem hochwertigen Bambus-RollUp kombinieren. Das ist nachhaltige Werbung und macht auch optisch echt was her!

Unser grüner Online-Shop EcoBannerLaden bietet ebenfalls nachhaltiges Bannermaterial an. Auch hier finden Interessenten ab sofort das neue RollUp-System aus Naturbambus. Dieser geniale Werkstoff ist sehr stabil und wiegt trotzdem nicht viel. Also sehr benutzerfreundlich, wenn das RollUp-System zur nächsten Messe oder Präsentation transportiert werden soll.

Fazit

Das Wort „umweltfreundlich“ soll nicht nur ein Slogan sein. Wir möchten unsere ganze Produktion grün gestalten. Dafür suchen wir nach umweltverträglichen Materialien und Druckverfahren. Bambus hat es uns echt angetan – optisch sehr hübsch und eine echte Veredelung für Druckmedien, die an sich schon ökologisch sind. Bei diesem Angebot können sich umweltbewusste Firmen, Gemeinden, Vereine und Privatpersonen gut aufgehoben fühlen.

Bis zum nächsten Mal! - Denise Kaufmann




Kommentare:

Neuen Kommentar schreiben: